Akupunktur Fachfortbildungen

Fachfortbildung Akupunktur

Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen,

 

Nach der Ausbildung steht man plötzlich alleine da und fühlt sich wie blockiert durch Unsicherheit und mangelnde Erfahrung.

Ich kann mich noch sehr gut an meine Zeit als Berufsanfänger erinnern. Eine meiner ersten Patientinnen war eine Asthmatikerin. Es war nicht nur so, dass ich mir unsicher war, ob ich Ihr helfen kann, vielmehr  hatte ich fürchterliche Angst etwas falsch zu machen. Nun – letztlich- bin ich ins kalte Wasser gesprungen und konnte der Patientin helfen. Sie ist mir bis heute treu geblieben.

Aus dieser und anderen Erfahrungen heraus, biete ich Ihnen heute – viele Jahre später – Fachfortbildungen rund um das Thema Akupunktur an. In den  Fortbildungen greife ich spezielle Teilgebiete der Akupunktur auf, biete Supervisionen an und Workshops die den Praxisalltag widerspiegeln. Fallbesprechungen an realen Patienten, Anamnesen und mehr sind Themen dieser Workshops.

Meine Seminare und Workshops richten sich jedoch nicht nur an Berufsanfänger, sondern auch an “alte Hase”. Auch mit langjähriger Berufserfahrung kann man Neues lernen, Altes vertiefen und manchmal braucht man einfach nur Unterstützung in einem komplizierten Fall.

 

Gerne gehe ich auf Ihre Wünsche zu speziellen Themen ein. Sprechen Sie mich einfach an!

 

Workshop: Fallbesprechungen

Nach der Ausbildung sitzt man da – der Kopf ist voll von Wissen, nur die Praxis fehlt. Welche Fragen muss ich dem Patient stellen, um an die Informationen zu kommen, die ich brauche um eine Diagnose nach TCM zu stellen? Wie sind die erhaltenen Informationen einzuordnen? Und welche Informationen sind wichtig? Habe ich meine Diagnose richtig gestellt? Stimmt das Behandlungskonzept?

Das alles schießt einem durch den Kopf, wenn man nach der Ausbildung – alleine auf sich gestellt – anfängt zu behandeln. Um hier mehr Sicherheit und Praxis zu vermitteln, werden wir ein ganzes Wochenende diesem Thema widmen.

 

Fallvorstellungen und Behandlungen von Patienten

 

Wie geht das?

  • Sie bringen ihrem Patient mit.
  • Wir machen die Anamnese.
  • Erstellen aus den Informationen die Diagnose, einschließlich Puls – und Zungendiagnose und körperliche Untersuchung
  • Erarbeiten das Behandlungskonzept: welche Akupunkturpunkte müssen aus welchem Grund genadelt werden ?
  • Überlegen ob und wenn ja, welche Zusatztherapie angewendet werden muss
  • Behandeln den Patienten

Bitte beachten Sie: wir brauchen pro Fallbesprechung ca. 2 Stunden. Damit wir alle Patienten behandeln können und für die Patienten keine Wartezeiten entstehen, können Patienten nur nach Absprache  mitgebracht werden.

 

Termine:

23. und 24.03.2019

 

Unterrichtszeit

Samstag und Sonntag von 10 – 18 Uhr mit Pausen

 

Für wen ist diese Ausbildung geeignet

Diese Ausbildung richtet sich an alle Therapeuten ,die eine Akupunktur-Ausbildung haben oder noch in Ausbildung sind

 

Veranstaltungsort:

Akupunktur Ausbildungen Berlin

Bornstr. 18

12 163 Berlin

Kosten

Die Kosten für den Workshop betragen 260,- Euro.

 

 

Anmeldung

Hier können Sie sich anmelden

Änderungen des Seminarinhalts sind dem Seminarleiter vorbehalten.